informationen-zum-familienrecht-scheidung-scheidung-ohne-anwalt 2017-05-19T11:44:01+00:00

Scheidung ohne Anwalt?

In unstreitigen Scheidungsangelegenheiten taucht häufig die Frage auf, ob die Scheidung ohne Anwalt vollzogen werden kann. Es ist gesetzlich geregelt, dass derjenige Ehegatte, der den Scheidungsauftrag stellt, durch einen Rechtsanwalt vertreten sein muss. Der andere Ehegatte benötigt keinen eigenen Rechtsanwalt, sofern zwischen den Eheleuten bereits alle Folgen der Trennung und Ehescheidung geregelt worden sind und es nur noch um die reine Formalität der Ehescheidung geht.

Eine Scheidung ohne Anwalt ist daher nicht möglich.

Entwurf zur Scheidung durch Notar nicht durchgesetzt

Im Jahr 2006 war von der damaligen Justizministerin Zypries eine Gesetzesänderung dahin gehend geplant worden, dass eine Ehescheidung in unstreitigen Angelegenheiten ganz ohne Rechtsanwälte möglich werden sollte. Die Eheleute sollten einen Notarvertrag abschließen und anschließend im gerichtlichen Scheidungsverfahren keinen Rechtsanwalt mehr benötigen. Diese geplante Gesetzesänderung ist nicht umgesetzt worden. Es wird voraussichtlich auch in der Zukunft nicht dazu kommen, dass eine Scheidung durch Notar möglich ist.

Ich halte die Entscheidung des Gesetzgebers, am Anwaltszwang in Scheidungsverfahren festzuhalten, für vernünftig. Bei einer Ehescheidung ohne Rechtsanwälte könnten den Eheleuten aufgrund mangelnder Beratung Vermögensschäden entstehen. Der bloße Abschluss eines Notarvertrages erscheint mir für einen Scheidungsfall nicht auszureichen.

scheidungsauftrag

Kostenlos
Scheidungsauftrag
ausfüllen

Nehmen Sie sich 15 Zeit und füllen Sie kostenlos das Scheidungsantragsformular aus. Anschließend senden Sie uns den Scheidungsantrag via lnternet, Telefax oder per Post zu. Beim Absenden des Formular’s senden wir Ihnen unverbindlich und kostenfrei die Unterlagen zu. Sie gehen dadurch keinerlei Verpflichtungen ein und entscheiden erst dann, ob Sie uns beauftragen wollen. Wir unterliegen nach § 43a Abs. 2 BRAO der anwaltlichen Schweigepflicht, Vertrauen Sie auf unsere Diskretion.

SCHEIDUNGSAUFTRAG AUSFÜLLEN

voranschlag

Kostenlos
Kostenvoranschlag
anfordern

Sie sind sich unsicher und wollen sich vorerst einen genauen Überblick über die entstehenden Kosten verschaffen. Kein Problem, füllen sie kostenlos und unverbindlich den Kostenvoranschlag-Formular aus. Nach Absenden des Formular’s senden wir Ihnen unverbindlich und kostenfrei die Unterlagen zu. Sie gehen dadurch keinerlei Verpflichtungen ein und entscheiden erst dann, ob Sie uns beauftragen wollen. Wir unterliegen nach § 43a Abs. 2 BRAO der anwaltlichen Schweigepflicht, Vertauen Sie auf unsere Diskretion.

KOSTENVORANSCHLAG ANFORDERN

BEI FRAGEN UND ANREGUNGEN 

Kontaktieren Sie uns!