ratgeber-wie-schnell-bekomme-ich-bei-einer-online-scheidung-einen-scheidungstermin2017-05-19T12:48:51+00:00

Wie schnell bekomme ich bei einer Online-Scheidung einen Scheidungstermin?

Sobald dem Amtsgericht die Rentenauskünfte für beide Ehegatten vorliegen, wird ein Scheidungstermin angesetzt. Diese Auskünfte müssen beim Gericht eingegangen sein, da die Rentenansprüche der Eheleute beim Scheidungstermin geteilt werden. Sobald das Amtsgericht die entsprechenden Fragebögen von Ihnen erhalten und die Anfrage beim Rententräger gestellt hat, dauert es ca. drei bis sechs Monate, bis die Berechnung erfolgt ist. Bei dieser Regelung spricht man vom Versorgungsausgleich. Erfahren Sie mehr darüber und unter welchen Bedingungen Sie und Ihr Ehegatte auf den Versorgungsausgleich verzichten können. Über den Scheidungstermin werden Sie in der Regel zwei bis sechs Wochen vorher informiert.

 

scheidungsauftrag

Kostenlos
Scheidungsauftrag
ausfüllen

Nehmen Sie sich 15 Zeit und füllen Sie kostenlos das Scheidungsantragsformular aus. Anschließend senden Sie uns den Scheidungsantrag via lnternet, Telefax oder per Post zu. Beim Absenden des Formular’s senden wir Ihnen unverbindlich und kostenfrei die Unterlagen zu. Sie gehen dadurch keinerlei Verpflichtungen ein und entscheiden erst dann, ob Sie uns beauftragen wollen. Wir unterliegen nach § 43a Abs. 2 BRAO der anwaltlichen Schweigepflicht, Vertrauen Sie auf unsere Diskretion.

voranschlag

Kostenlos
Kostenvoranschlag
anfordern

Sie sind sich unsicher und wollen sich vorerst einen genauen Überblick über die entstehenden Kosten verschaffen. Kein Problem, füllen sie kostenlos und unverbindlich den Kostenvoranschlag-Formular aus. Nach Absenden des Formular’s senden wir Ihnen unverbindlich und kostenfrei die Unterlagen zu. Sie gehen dadurch keinerlei Verpflichtungen ein und entscheiden erst dann, ob Sie uns beauftragen wollen. Wir unterliegen nach § 43a Abs. 2 BRAO der anwaltlichen Schweigepflicht, Vertauen Sie auf unsere Diskretion.

BEI FRAGEN UND ANREGUNGEN 

Kontaktieren Sie uns!