Selbstbehaltsätze

Selbstbehaltsätze

Der Unterhaltsschuldner darf in jedem Fall mindestens folgende Beträge für sich behalten (so genannter Selbstbehalt, (Stand 01.01.2020):

gegenüber erwerbstätig nicht erwerbstätig
minderjährigen Kindern 1.160 960
volljährigen Kindern 1.400 1.400
getrennt lebendem Ehegatten 1.280 1.180
geschiedenen Ehegatten 1.280 1.180
nichteheliche Mutter 1.280 1.180
Eltern 2.000 2.000

Anmerkungen:

Die Selbstbehaltsätze gegenüber minderjährigen Kindern gelten auch für volljährige Kinder, wenn sie unter 21 Jahr alt sind, sich noch in der allgemeinen Schulausbildung befinden und noch im Haushalt eines Elternteils leben.

Scroll to Top